Babybetreuung

FÜR KINDER VOM 1.-12. LEBENSMONAT

Hier darf gesabbert, gespielt und gegluckst werden!

Diese Diskussion wird es wohl immer geben: „Fremdbetreuung schon im Babyalter – ja oder Nein“? Wissenschaftler sagen, ein reiches und vielfältiges Förder- und Lernangebot für die Kleinsten ermutigt die Kinder, ihre Eigenständigkeit zu entdecken und zu finden. Fremdbetreuung tut auch Babys gut, wenn sie liebevoll und professionell ist. Jedes Baby bei Zuckertag wird seinem Alter und seinen bisherigen Fähigkeiten entsprechend angeregt. Schon Babys freuen sich über den Kontakt zu anderen Babys, haben in unserer Babywelt viel Freude an Musik- und Fingerspielen und machen erste motorische Erfahrungen an der Baby-Bewegungslandschaft.

Gemütliche Baby-Nestchen, Hängewiegen, Mobiles, das Pikler-Dreieck oder das Rutschbrett machen die Zuckertag Babybetreuung zu einem gemütlichen und spannenden Ort für die Allerkleinsten vom ersten Lebensmonat bis zum ersten Gehversuch. Hier kannst Du Dein Baby liebevoll, sicher und professionell betreuen lassen, während Du Dir mal eine Auszeit zum Durchatmen nimmst, einen Arztbesuch wahrnimmst oder ein paar Stunden in unserem Co Working Café arbeitest. Außerhalb der Betreuungszeiten bietet die Zuckertag-Babywelt Raum für unsere Babykurse.

Konzept Babybetreuung

 

In der Regel begleitest du Dein Baby eine Woche täglich für etwa 45 Minuten in die Babywelt. Die Uhrzeit erfolgt in Absprache mit den Betreuerinnen. Die Eingewöhnungszeit soll von einem Elternteil konstant vollzogen werden. Diese erste Woche dient dem gegenseitigen Kennenlernen, Beschnuppern und zur Kontaktaufnahme mit der Bezugsperson. In der Regel finden hier keine Trennungen statt. In der zweiten Wochen finden erste kurze Trennungen statt. Du verabschiedest dich für 5-45 Minuten, bleibst in Absprache mit den Betreuerinnen Schritt für Schritt täglich ein wenig länger weg. In der dritten Woche, der Abschlussphase, verabschiedest du dich von Deinem Baby bereits für 60 bis 90 Minuten. Nach der Abschlussphase kannst du Dein Baby ganz flexibel an bis zu drei Vormittagen pro Woche für jeweils maximal drei Stunden am Stück zu uns bringen.

Diese Angaben sind Richtwerte. Die Bedürfnisse Deines Babys stehen für uns dabei im Mittelpunkt.

In der Babywelt bieten wir Deinem Baby altersgerechtes, sicheres und pädagogisch wertvolles Spielzeug. Um Gefahren zu vermeiden darf kein privates Spielzeug von zu Hause mitgebracht werden.

Die maximale Betreuungszeit pro Kind beträgt 3 Stunden an bis zu drei Tagen pro Woche.

Im Interesse aller Babys und Betreuer darf Dein Baby nur in die Betreuung kommen, wenn es gesund ist. Babys mit ansteckenden Krankheiten dürfen die Babywelt nicht besuchen. Babys mit Fieber (ab 38 Grad) müssen zu Hause bleiben oder bei Feststellung durch das Betreuer-Team umgehend abgeholt werden. Nach einer Krankheit muss Dein Baby mindestens einen Tag=24 Std. gesund zu Hause bleiben, bevor es wieder in die Babywelt kommen darf. Es  gelten die Inhalte des Infektionsschutzgesetzes für Kindereinrichtungen der Landeshauptstadt München.

Bitte bleib während der Betreuungszeit für uns telefonisch stets gut erreichbar.

Du kannst Dein Baby selbstverständlich jederzeit während der Betreuungszeit im Betreuungsraum stillen. Nach dem Stillen bitten wir Dich, den Raum wieder zu verlassen, damit wir uns voll und ganz auf unsere Arbeit mit Deinem Baby konzentrieren können und für die Betreuungszeit seine Bezugsperson sein dürfen.

Dein Baby trinkt aus der Flasche oder isst bereits Babynahrung? Dann bring bitte immer eine beschriftete Trinkflasche, beschriftete Brotzeitbox, bzw. Brei-Gläschen, Milch, etc. mit.

Außerdem braucht jedes Baby, dass in der Babywelt betreut wird, für den Betreuungstag beschriftete Wechselkleidung und den vielleicht geliebten Schnuller.

Ein Platz in der Babybetreuung beinhaltet:

  • 9 Stunden Betreuung pro Woche: Nach abgeschlossener Eingewöhnung flexibel und ohne Voranmeldung kommen, wenn Du Betreuung benötigst!
  • Eintritt und Materialgeld zu den Zuckertag Family Events wie Weihnachtsfeier, Sommerfest, Osterfest, Faschingsparty und Vieles mehr
  • Pädagogische Beratung in Erziehungsfragen durch ein top qualifiziertes pädagogisches Team
  • Täglicher Eintritt ins Co Working Café mit WLAN und Drucker
  • Eintritt zum geschützten Außenspielplatz
  • Vorzugsplatz in unserer Kita (ab dem 9. Lebensmonat nach Verfügbarkeit)
  • Vorzugsplatz bei der Sommerferienbetreuung (ab dem 9. Lebensmonat nach Verfügbarkeit)
  • 25 € Nachlass auf die Raummiete bei Familienfesten (z.B. Kindergeburtstage)

Informationen

Betreuungskosten

Mo–Do
9:00 Uhr – 12:00 Uhr

Covid Update für das Kindercafè, Co Working Cafè und die Babybetreuung

Stand: 23.05.22

 

Kindercafè & Co Working Cafè

Liebe Eltern,

bitte beachtet, dass nach unserem Hausrecht ab sofort folgende Regelungen gelten:

Das Tragen einer FFP2 Maske ist während Eures gesamten Besuches Pflicht (ausgenommen am eigenen Tisch).

 

Babybetreuung

Liebe Eltern,

bitte beachtet, dass nach unserem Hausrecht ab sofort folgende Regelungen bezüglich Coronafällen in allen unseren Betreuungsgruppen und Kursen gelten:

Enge Kontaktpersonen von positiv getesteten Corona-Personen dürfen Zuckertag nur mit dem Nachweis eines negativen Testergebnisse und ohne Symptome besuchen.

Leider hatten wir einen Fall bei dem eine Kontaktperson unsere Einrichtung besucht hat, die sich im Nachhinein doch als positiv herausstellte. Wir nehmen unsere Verantwortung für die uns anvertrauten Kinder und die Familien bei Zuckertag sehr ernst und appellieren an eurer Gemeinschaftsgefühl nach wie vor verantwortungsbewusst mit möglichen Infektionen umzugehen, sodass der Besuch einer Betreuung oder eines Kurses nicht mit negativen Folgen für andere Familien endet. 

 

Euer Zuckertag-Team